Allensbach - friedlich

14.02.2019 (pm) Fahrzeugkontrolle bei Allensbach: Verdacht der Drogeneinwirkung

Deutlicher Cannabisgeruch ist den Beamten des Verkehrskommissariats Mühlhausen-Ehingen am Freitag gegen 01.15 Uhr bei der Kontrolle einer auf der B33 in Richtung Singen fahrenden Autofahrerin aus dem Fahrzeuginnenraum entgegengeschlagen. 

Nachdem entsprechende Konsumutensilien aufgefunden und bei der Frau Anhaltspunkte für eine akute Drogeneinwirkung festgestellt wurden, veranlassten die Beamten eine ärztliche Blutentnahme und untersagten ihr anschließend die Weiterfahrt. 

Sollte die Blutprobe den Verdacht bestätigen, muss sich die Autofahrerin wegen Fahrens unter Drogeneinwirkung verantworten.

(Pressemitteilung Polizeipräsidium Konstanz)

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

4022 + 2
Polizeiauto, (c) Foto: Wolfgang Flick, Konstanz, Germany
Polizeiauto, (c) Foto: Wolfgang Flick, Konstanz, Germany
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental