Allensbach - lebenswert

23.01.2019 (wf) Massive Einwände gegen neues Kinderhaus

Der Gemeinderat Allensbach nahm in seiner Sitzung den aktuellen Bericht zur Planung des neuen Kinderhauses entgegen. Die Gemeinde plant auf dem Gelände des bisherigen Montessori-Kindergartens das neue Haus zu errichten. Von den Anrainern gab es inzwischen massive Kritik an der Größe des geplanten Baus. Das Landratsamt hat deswegen auch keine Baugenehmigung erteilt. 

Nun ist eine Neuplanung ist notwendig. Um den Platz für vier Gruppen zu ermöglichen, war der Neubau mit drei Geschossen inkl. Dachgeschoss geplant. Jetzt soll der Architekt Alternativen aufzeigen, insbesondere um die Höhe des Neubaus zu reduzieren. Die Vorschläge sollen in der nächsten Gemeinderatssitzung im Februar vorgestellt werden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

5407 - 5
Blick über die Kirche in Allensbach und den Gnadensee, (c) Foto: Wolfgang Flick, Konstanz
Blick über die Kirche in Allensbach und den Gnadensee, (c) Foto: Wolfgang Flick, Konstanz
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental