Allensbach - mobil

20.05.2017 (pm) Zeugenaufruf zu Nötigung auf der B33 bei Hegne

Am Freitag gegen 16.15 Uhr wurde der Polizei über Notruf ein auf der B33n in Richtung Singen fahrender weißer, niederländischer Tanklaster gemeldet. Dieser soll den Sicherheitsabstand deutlich unterschritten und zudem beleidigende Handzeichen gegeben haben. Diesbezüglich wurde von den Betroffenen auch Anzeige erstattet. 

Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens kam es zum Stillstand der Fahrzeuge. Verkehrsteilnehmer verließen ihre Fahrzeuge und versuchten erfolglos den offensichtlich sehr auffällig fahrenden LKW-Lenker anzusprechen. 

Die Polizei stellte den LKW im Weiteren auf der A81 und konnte ihn einer Kontrolle unterziehen. Wahrnehmungen anderer Verkehrsteilnehmer in Zusammenhang mit dem Vorfall auf der B33n könnten zur weiteren Klärung beitragen. 

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Mühlhausen-Ehingen unter Tel. 07733-9960-0 in Verbindung zu setzen.

(Pressemitteilung der Polizeidirektion Konstanz)

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

2230 - 8
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental