Allensbach - politisch

18.07.2018 (dr) Gemeinderat berät über Annahme von Spenden

Im ersten Halbjahr 2018 hat die Gemeinde Allensbach Spenden in Höhe von rund 6.357 Euro erhalten. Der Gemeinderat hat über die Annahme von Spenden ab 100 Euro einzeln zu entscheiden, bei den Spenden bis 100 Euro entscheidet das Gremium insgesamt. Die zweckgebundenen Spenden waren unter anderem für die Feuerwehr in Langenrain vorgesehen, für die Spielhütte der Grundschule Allensbach, für das Kinderhaus Kaltbrunn, für den Kindergarten Walzenberg, für die Seegartenbühne und für Flüchtlingskinder bis zu 14 Jahren.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

6103 - 4
Rathaus Allensbach, (c) Foto: Wolfgang Flick, Konstanz
Rathaus Allensbach, (c) Foto: Wolfgang Flick, Konstanz
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental