Dettingen-Wallhausen - mobil

02.07.2018 (dr) Ortsmitte Dettingen: Auftrag für Planung einer Tiefgarage

Der Ortschaftsrat Dettingen-Wallhausen hat sich mehrheitlich dafür ausgesprochen, die Verwaltung damit zu beauftragten, als Ersatz für die wegfallenden Parkplätze im Rahmen des Neubaus der Ortsmitte Dettingen eine Tiefgarage zu planen. Laut Verwaltung habe man „in Zusammenarbeit mit der Ortsverwaltung Überlegungen angestrebt, diese Tiefgaragenstellplätze möglichst in der Nähe der eigentlichen Nutzungen, dem Bürgerhaus, Kaufhaus und der Mehrzweckhalle mit Anschluss von der Allensbacher Straße unterzubringen. Auch die dortigen Anlieger sehen eine Tiefgarage mit Zu- und Abfahrt von der Allensbacher Straße aus, als wesentlich zielführender an und sind daher auch bereit, ggfs. die notwendigen Grundstückanteile der Stadt für eine Ausfahrt zur Verfügung zu stellen“.

In der Vorlage zur Ortschaftsratssitzung hieß es zudem: „Die zur Verfügung stehende Fläche des Schulhofes wird durch die umliegenden Gebäude beschränkt. Erste Grobskizzen lassen die grundsätzliche Machbarkeit für ca. 40 Stellplätze erkennen. Um diese Tiefgarage konkret planen zu können, ist es erforderlich, ein Büro damit zu beauftragen. Erste grobe Schätzungen des Kostenrahmens ergeben pro Stellplatz ca. 40.000 €, insgesamt ca. 1.600.000 €, zuzüglich der Kosten für die Herstellung des multifunktionalen Schulhof-/Dorfplatzes von ca. 500.000 €. Da nach heutigem Stand voraussichtlich nicht alle rund 50 Stellplätze in der Garage untergebracht werden können und hinter der Mehrzweckhalle eine bisher untergenutzte städtische Fläche vorhanden ist, könnten dort weitere 10 oberirdischen Stellplätze relativ kostengünstig für ca. 65.000 € angelegt werden.“

Bei neun Ja-Stimmen gab es aus den Reihen des Ortschaftsrates eine Enthaltung für das weitere Vorgehen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

4597 - 7
(c) Foto: Wolfgang Flick, Konstanz
(c) Foto: Wolfgang Flick, Konstanz
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental