Dettingen-Wallhausen - mobil

22.10.2018 (pm) Wohnmobil streift Linienbus

Mit Schnittverletzungen musste am Mittwochnachmittag, 17.10.2018, gegen 15.30 Uhr der Fahrer eines Linienbusses zu Versorgung in ein Krankenhaus verbracht werden. Ein unbekannter Lenker eines auf der L220 in Richtung Dettingen fahrenden Wohnmobils streifte den in Richtung Kreisverkehr der L220/L221 fahrenden Linienbus. Dabei zog sich der Busfahrer durch den einklappenden linken Außenspiegel die Verletzungen zu. Ungeachtet dessen fuhr der Lenker des hellen Wohnmobils, dessen Außenspiegel ebenfalls beschädigt wurde, in Richtung Dettingen davon. Am Linienbus entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, oder Hinweise auf das gesuchte Wohnmobil geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0, zu melden.

(Pressemitteilung Polizeipräsidium Konstanz)

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

7460 - 2
Polizeiauto, (c) Foto: Wolfgang Flick, Konstanz, Germany
Polizeiauto, (c) Foto: Wolfgang Flick, Konstanz, Germany
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental