Dingelsdorf mit Oberdorf - aktiv

13.02.2019 (wf) Dingelsdorfer Strandbad mit Besucherrekord in 2018

In der vergangenen Ortschaftsratssitzung in Dingelsdorf berichtete der Geschäftsführer der Bädergesellschaft Konstanz, Robert Grammelspacher, von einem Besucherrekord 2018 im Strandbad Klausenhorn. Mit rund 82.000 Besucher seinen 26 % mehr Besucher zu verzeichnen gewesen als 2017. Vor allem der Juli habe fast doppelt so viele Besucher angezogen als im selben Monat des Vorjahres.

Im vergangenen Jahr hat die Bädergesellschaft 169.000 EUR für Unterhaltsmaßnahmen im Dingelsdorfer Strandbad ausgegeben. In diesem Jahr soll eine Dusche erneuert werden.

Die Gastronomie wird an die Tochter des bisherigen Pächters vergeben, so dass sich eine gute Nachfolgeregelung ergeben habe. Es wurde auch ein neuer Bademeister gefunden, nachdem der bisherige Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet wird.

Insgesamt habe die Strandbadsaison 2018 auf dem gesamten Bodanrück alle Rekorde gebrochen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

5634 + 5
Dingelsdorf, Campingplatz und Strandbad Klausenhorn, (c) Foto: Tourismus Konstanz plus e.V.
Dingelsdorf, Campingplatz und Strandbad Klausenhorn, (c) Foto: Tourismus Konstanz plus e.V.
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental