Dingelsdorf mit Oberdorf - mobil

12.01.2019 (pm) Verkehrsunfall in Dingelsdorf

Zwei verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von 24.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Freitagnachmittag, 11.01.2019, gegen 15.45 Uhr auf der L 219 am Ortseingang von Dingelsdorf ereignete. Ein aus Richtung Oberdorf kommender unbeteiligter Pkw-Lenker wollte nach links auf den Parkplatz der Thingolthalle abbiegen und bremste wie auch die drei nachfolgenden Pkw verkehrsbedingt bis zum Stillstand ab. Eine 38-jährige BMW-Lenkerin erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den vor ihr stehenden Audi auf. Durch die Wucht wurde dieser auf den vor ihm befindlichen Toyota und Mitsubishi aufgeschoben. Der Fahrer des Audi und ein 9-jähriges Kind, das sich im BMW befand, wurden zur ärztlichen Behandlung im Klinikum aufgenommen. Die Fahrbahn musste zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge zeitweise bis 17.30 Uhr gesperrt werden.

(Pressemitteilung Polizeipräsidium Konstanz)

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

6024 - 9
Polizeiauto, (c) Foto: Wolfgang Flick, Konstanz, Germany
Polizeiauto, (c) Foto: Wolfgang Flick, Konstanz, Germany
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental