Bodanbürger-Region "Bodanrück"
Bodanbürger-Region "Bodanrück"
Dingelsdorf
Dingelsdorf
Freudental
Freudental
Hegne
Hegne
Kaltbrunn
Kaltbrunn
Langenrain
Langenrain
Litzelstetten
Litzelstetten
Blumeninsel Mainau
Blumeninsel Mainau
Wallhausen
Wallhausen
 
 

Interview zum Café-Bäckerei Schneckenburger

26.06.2015 Fragen an den Geschäftsführer Thomas Schneckenburger

Die Redaktion der „Bodanbürger“ hat mit Thomas Schneckenburger von der „Meisterbäckerei Schneckenburger“ über die neue Filiale gesprochen, die in der Litzelstetter Martin-Schleyer-Straße, in den ehemaligen Räumlichkeiten der „Sparkasse“, eröffnet werden soll.

Bodanbürger:

1. Herr Schneckenburger, beschreiben Sie uns doch bitte kurz Ihr Unternehmen…

Thomas Schneckenburger:

Wir sind ein handwerklich backender Familienbetrieb, dem es wichtig ist sein Backwarensortiment von  herzhaft bis fein selbst herzustellen, mit höchster Wertschätzung unserer regionalen Rohstoffe 

Das Miteinander leben wir nicht nur innerhalb unserer Familie sondern auch gegenüber unseren Mitarbeitern, was sich nicht zuletzt an den langen Zugehörigkeiten der Mitarbeiter in unseren Teams zeigt.

Gerne laden wir Interessierte zu Betriebsführungen in unserem Stammsitz in Tuttlingen ein und würden uns freuen, wenn wir hier bald einmal „Litzelstetter Gäste“ begrüßen dürfen.

Bodanbürger:

2. Welche Angebote werden Sie in Litzelstetten vorhalten?

Thomas Schneckenburger:

Wir werden für Litzelstetten unser gesamtes Backwarensortiment bereithalten. 

Unsere tollen, top-frischen Lieblingsbrote und Brötchen werden Sie in breiter Auswahl im
Brotregal finden, dazu herrlich fluffige Hefegebäcke, nach Opa Rolfs Rezepturen, sowie
feine süße Plunderteilchen, tagesfrische Obstkuchen, Konditoreigebäcke mit Creme- und Sahne. Selbstverständlich auch hier alles haus- und handgemacht !

Für Liebhaber der herzhaften Genüsse präsentieren wir eine „geschmacklich vielfältige“ Auswahl an frischen Snacks – warm und kalt einfach lecker!

Wirklich rund wird unser Backwarensortiment noch mit Kaffee und Kaffeespezialitäten aus unseren tollen Siebträgermaschinen - „Hochlandkaffee“ frisch gemahlen und  Tasse für Tasse handgebrüht, Milch duftig leicht geschäumt  - wir alle lieben diesen Cappuccino und mehr…. (zu jeder Tasse gibt’s einen leckeren, krossen Keks – selbstverständlich von unseren Konditormeistern hausgemacht!).

Bodanbürger:

3. Wo wird gebacken?

Thomas Schneckenburger:

In erster Linie täglich frisch in unserer Backstube in Tuttlingen! Denn hier backen 9 Meister mit ihrem gesamten Fachwissen und Können!

Wir beliefern unser Fachgeschäft in Litzenstetten 2 x täglich top-frisch durch unsere geschulten Fahrer.

Laugenbrezeln, -stängle und auch eine kleine Auswahl an süßen Teilchen backen wir in unseren Fachgeschäften, so natürlich auch in Litzelstetten. Die in den Fachgeschäften abgebackenen Teiglinge werden täglich in unserer Tuttlinger Backstube  hergestellt und tagesfrisch geliefert.

Bodanbürger:

4. Wie kann man sich das Café vorstellen?

Thomas Schneckenburger:

Wir werden einige schöne und bequeme Sitzgelegenheiten im Innenraum bieten, wobei wir viel Wert darauf legen, dass sich unsere Kunden und Gäste, aber auch unsere Mitarbeiter wohlfühlen – mehr wollen wir an dieser Stelle nicht verraten.

Kommen Sie ab dem 17.07.2015 vorbei – schauen & genießen Sie !

Im Außenbereich wird es nur ganz wenig Sitzmöglichkeit geben ,um Befahrbarkeit von Parkplätzen und Fußläufigkeit nicht zu beeinträchtigen.

Bodanbürger:

5. Wie sind Sie auf Litzelstetten aufmerksam geworden?

Thomas Schneckenburger:

Unser Verkaufsleiter, der am See wohnt, war darauf aufmerksam geworden, dass die ‚Sparkasse‘ aus dem Gebäude in Litzelstetten auszieht. Wir haben uns dann die Bevölkerungsstruktur des Ortes angesehen, zudem auch das Einzugsgebiet und die Frequenz der Kundenbesuche in der Bank. All das sprach für eine Filiale in Litzelstetten.

Bodanbürger:

6. Dann gibt es in Litzelstetten vier Bäckereien …

Thomas Schneckenburger:

Wir gehen davon aus, dass Litzelstetten ein weiteres Bäckerei-Cafe verträgt und im besten Fall der Satz „Konkurrenz belebt das Geschäft“ Berechtigung findet.

Wir sind zuversichtlich, dass die Bürger dieses zusätzliche Angebot zu schätzen wissen, wenn sie zur Arbeit fahren, am Bankautomaten Geld abheben, als Touristen vor Ort sind oder auf unsere selbstgemachten Backwaren Wert legen.

Bodanbürger:

7. A propos ‚Geldautomat‘: Wird der Geldautomat der ‚Sparkasse‘ erhalten bleiben?

Thomas Schneckenburger:

Soweit ich informiert bin, wird der Automat bleiben. Im Vertrag haben wir zudem versichert, dass auch weiterhin zwei Mal pro Woche das „Mobil“ der „Sparkasse“ vor unserer Filiale auf dem Parkplatz Halt machen kann.

Bodanbürger:

8. Barrierefreiheit soll gewährleistet sein, Park- und Fahrradstellplätze wird es geben, der Verkaufsraum und Personalräume sowie die Backstube müssen noch eingerichtet werden. Eine Menge Arbeit. Wann werden Sie denn eröffnen?

Thomas Schneckenburger:

Sollten alle Baumaßnahmen und die Einrichtung wie geplant verlaufen, werden wir am 18. Juli 2015 die Bäckerei in Litzelstetten eröffnen.

Bodanbürger:

9. Und mit welchen Öffnungszeiten können die Kunden rechnen?

Thomas Schneckenburger:

Wir werden 7 Tage die Woche für unsere Kunden zu nachfolgenden Zeiten „wach“ sein:

Mo – Fr 06.30 - 19:00 Uhr

Sa – So 07:00 - 18:00 Uhr

Bodanbürger:

Herr Schneckenburger, wir danken Ihnen für das Interview!


Die Fragen stellte die Initiative Bodanbürger, Dennis Riehle.


 
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental