Konstanzer Teilorte - politisch

03.01.2019 (pm) Ermittlungen zu Einbruchdiebstählen

Über die Weihnachtsfeiertage 2018 wurden im Stadtgebiet Konstanz und den Ortsteilen Litzelstetten und Dingelsdorf mehrere Einbruchsdiebstähle in Wohngebäude verübt.

In diesem Zusammenhang sind  zwei dunkle PKW mit Münchner Zulassung aufgefallen, die möglicherweise mit den Taten in Verbindung stehen.

Die unter der Leitung der Kriminalpolizeidirektion Friedrichshafen eingerichtete und beim Polizeirevier Radolfzell angesiedelte Ermittlungsgruppe Einbruch arbeitet mit Hochdruck an der Aufklärung der Straftaten und hat zum Sachverhalt folgende Fragen:

  • Wem sind die beiden dunklen Kombi-Fahrzeuge insbesondere in der Dämmerung oder bei Dunkelheit in Wohngebieten fahrend oder parkend aufgefallen?
  • Wer hat Personen bei diesen Fahrzeugen gesehen?
  • Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?

Mitteilungen werden an die Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0, erbeten.

Die Polizei weist an dieser Stelle auf das Angebot einer kriminalpolizeilichen Beratung hin,  bei der Bürgerinnen und Bürger zum Thema Einbruchschutz kompetent, produktneutral und kostenlos Informationen erhalten, wie die eigenen vier Wände besser vor Einbrechern geschützt werden können. Wegen einer Terminvereinbarung setzen Sie sich gerne mit der Polizeilichen Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Konstanz in Konstanz unter 07531/995-1044 in Verbindung. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter:  www.K-Einbruch.de

 (Pressemitteilung Polizeipräsidium Konstanz)

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

1122 - 3
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental