Bodanbürger-Region "Bodanrück"
Bodanbürger-Region "Bodanrück"
Dingelsdorf
Dingelsdorf
Freudental
Freudental
Hegne
Hegne
Kaltbrunn
Kaltbrunn
Langenrain
Langenrain
Litzelstetten
Litzelstetten
Blumeninsel Mainau
Blumeninsel Mainau
Wallhausen
Wallhausen
 
 
Litzelstetten - naturnah

22.05.2015 (pm) Ein Stück Himmel im Schmetterlingshaus

Das Schmetterlingshaus der Insel Mainau darf sich über Pfingsten und in den folgenden Wochen mit schillernd blauen Bewohnern schmücken. Rund 300 blaue Morphofalter (Morpho peleides) – wegen ihrer wunderschönen Farbe auch Himmelsfalter genannt – haben das Schmetterlingshaus erobert.

Vergangene Woche sind die bemerkenswerten Exemplare als grüne Puppen auf der Bodenseeinsel angekommen und bereits jetzt schlüpfen die ersten Falter, die eine Flügelspannweite von 9 bis 12 cm erreichen können.

Die verschiedenen Arten der Morphofalter (Morphidae) gehören zu den spektakulärsten Schmetterlingen in den Tropen. Sie leben in den Regenwäldern Mittel- und Südamerikas. Beeindruckend ist vor allem das intensive, fast schon metallisch schillernde Blau, das die Flügeloberseiten schmückt. Dieses Blau leuchtet so kräftig, dass die Falter bei guter Sicht in bis zu einem Kilometer Entfernung noch zu sehen sind. Einige einheimische Völker der Region verehren diese Falter als „ein Stück Himmel, das auf die Erde fällt“. Im Schmetterlingshaus der Mainau kann der Besucher sie insbesondere an den Obstschalen beobachten, denn die schildernden Falter lieben den Saft gärender Früchte.

(Presseinformation zu Morphofaltern im Schmetterlingshaus der Insel Mainau)

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

5034 - 4

Morphofalter im Schmetterlingshaus der Insel Mainau

(c) Foto: Mainau

 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental