25.07.2018 (dr) Welterbe-Quiz: Gewinner erhalten Gutschein

Das Welterbe-Quiz des Vereins Bodanbürger e.V. war schwierig zu knacken. Dennoch konnten zwei Sieger ermittelt werden, die sich mit der Anzahl an richtigen Antworten unter den anderen Teilnehmern durchsetzten: Irmgard und Joachim Hotz aus Konstanz sind die glücklichen Gewinner eines Gutscheins, der ihnen einen exklusiven Rundgang durch das Pfahlbaumuseum in Dingelsdorf gewähren wird. Die Eheleute Hotz, die auf ihre Erkundungstour durch das Museum bis zu acht Personen mitnehmen können, nahmen den Preis bei einer Verleihung am 25. Juli 2018 in der Ortsverwaltung Litzelstetten entgegen.

Der Vorsitzende des Bodanbürger e.V., Wolfgang Flick, untermauerte bei der Übergabe des Gutscheins noch einmal die Intention des Vereins, die Reste der prähistorischen Pfahlbauten, die als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt sind, für die Bevölkerung erlebbar zu machen. Deshalb habe man mit verschiedenen Aktionen versucht, den Bürgern unter anderem die Fundreste am Litzelstetter Krähenhorn näherzubringen. Mit jenen Fundstücken, die mittlerweile im Rathaus Litzelstetten ausgestellt sind und durch Informationstafeln erläutert werden, sei es gelungen, das Weltkulturerbe ins alltägliche Bewusstsein der Einwohnerschaft und Gäste zu rücken.

Das Quiz war zum diesjährigen Welterbetag von der Interessengemeinschaft Weltkulturerbe innerhalb des Bodanbürger e.V. entworfen worden. Zur Teilnahme wurde breitflächig aufgerufen. Für die federführende Ausführung sei Familie Benesch herzlich gedankt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

7377 - 8
Die glücklichen Gewinner Irmgard und Joachim Hotz mit dem Vorsitzendem des Bodanbürger e.V., Wolfgang Flick, (c) Foto: Dennis Riehle, Konstanz 
Die glücklichen Gewinner Irmgard und Joachim Hotz mit dem Vorsitzendem des Bodanbürger e.V., Wolfgang Flick, (c) Foto: Dennis Riehle, Konstanz
 
 
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental