Region

Deutschland-Linde in Litzelstetten

Diese Linde wurde am 17. Juni 1987 von engagierten Bürgern zur Mahnung an die Deutsche Einheit neben dem Dorffriedhof gepflanzt.

Diese Bürger betätigten sich aktiv im Aktionsbündnis „Unteilbares Deutschland“.

Die Wiedervereinigung war dann 3 Jahre später überraschend Wirklichkeit geworden.

(Text: Heribert Baumann / Wolfgang Flick, Konstanz-Litzelstetten)

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

5104 - 8
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental