Bodanbürger-Region "Bodanrück"
Bodanbürger-Region "Bodanrück"
Dingelsdorf
Dingelsdorf
Freudental
Freudental
Hegne
Hegne
Kaltbrunn
Kaltbrunn
Langenrain
Langenrain
Litzelstetten
Litzelstetten
Blumeninsel Mainau
Blumeninsel Mainau
Wallhausen
Wallhausen
 
 
Region

Katholische Kirche St. Peter und Paul in Litzelstetten

Sie wurde 1487 und 1546 urkundlich als gotisches Kirchlein erwähnt, später barockisiert. 

Dank einer großzügigen Schenkung von Lord Darby wird Litzelstetten im Jahr 1826 Pfarrei. Zuvor war die Gemeinde Filialkirche von Dingelsdorf. Das Kirchlein wurde renoviert und vergrößert (Choranbau).

1906/07 wird die Kirche vollständig renoviert und erweitert.

1977/79 musste die Kirche nochmals erweitert werden. Von der alten Kirche blieben nur noch der Turm (1907) und der Chor (1826).

Im Inneren der Kirche befindet sich links das Kirchengestühl aus der Kirche des ehemaligen Klosters St. Katharinen. Im Altarraum befinden sich das Bild „Peter und Paul“ von Wendelin Mosbrugger (1829) und die Figurengruppe Peter und Paul, Sebastian, Anna Selbdritt und Kruzifix.

(Text: Heribert Baumann / Wolfgang Flick, Konstanz-Litzelstetten)

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

6650 - 4
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental