Dettingen-Wallhausen  - MC Überlinger

19.03.2019 (pm) Verleihung der Ehrennadel an Heike Rawitzer: „Größter Vermögenswert des Vereins ist das Miteinander“

Bei seiner Versammlung am 16. März zog der Vorstand des Motor-Yacht-Clubs Überlingersee e.V. (MYCÜ) Bilanz aus den zahlreichen Aktivitäten im Jahr 2018 und stellte den Mitgliedern die wichtigsten Ereignisse des Jahres 2019 vor: der Club richtet ein Klassiker-Treffen der Holz-Motorboote Ende Juli in Wallhausen aus und die Verhandlung des neuen Hafenvertrag für die Wasserliegeplätze mit der Stadt Konstanz steht bevor. Vizepräsidentin Prof. Dr. Heike Rawitzer kandidiert nach 21 Jahren Tätigkeit im Vereinsvorstand nicht mehr für eine Wiederwahl. Sie wird mit der Ehrennadel des MYCÜ ausgezeichnet.

Die Regattasegler – vor allem auch der Nachwuchs – vermeldeten gute Platzierungen bei nationalen und internationalen Wettbewerben. Ehrungen für den Seedienst vergab der Internationale Bodensee-Motorboot-Verband (IBMV): der MYCÜ war 2018 am Bodensee Rekordhalter bei der Anzahl der Seediensteinsätze und den geleisteten Seedienststunden.

Turnusmäßig fanden an der Mitgliederversammlung die Wahlen für die Vorstandsämter des Vizepräsidenten, des Schatzmeisters, Motorbootsportreferenten und Festwartes statt. Für die kommenden zwei Jahre wurde der bisherige Schatzmeister Harald Hauser zum Vizepräsidenten gewählt. Ihm folgt Michael Steingens im Amt des Schatzmeisters nach. Martin Lepple wird als Leiter der Motorbootabteilung und Joseph Hofmann-Gönner als Festwart im Amt bestätigt.

Andreas Löwe überreichte der scheidenden Vizepräsidenten Prof. Dr. Heike Rawitzer die Ehrennadel des Clubs. In seiner Laudatio beschreibt der MYCÜ-Präsident ihr unermüdliches und umsichtiges Engagement für die Belange des Clubs. „Sie hat immer das große Ganze im Blick und arbeitet strategisch an der Weiterentwicklung des Vereins“, sagte Löwe. „Im Hintergrund treibt Heike Rawitzer die Entwicklungen voran, bei ihr laufen die Fäden zusammen. MYCÜ und Vorstand haben von ihrem großen Organisationstalent profitiert, überall wo benötigt, legt sie Hand an“, würdigte er die Vizepräsidentin.

Der Konstanzerin ist der Segelsport quasi in die Wiege gelegt. Seit 1976 ist sie Mitglied im MYCÜ, war 1991 Jugendsprecherin und ist insgesamt 21 Jahre in verschiedenen Vorstandsressorts tätig gewesen: Von 1998 bis 2000 als Festwartin, danach Kassenprüferin und Beirätin und seit 2010 als Vizepräsidentin. Zudem war Rawitzer bis einschließlich 2018 für die Ressorts Sponsoring, Marketing und Events im Organisationsteam der Internationalen Bodenseewoche zuständig. Für den Segelsport am Bodensee engagiert sich die 50-Jährig zudem als Prüferin des Landratsamts für das Bodenseeschifferpatent. In ihren Abschiedsworten erinnerte sie an das Miteinander als größten Vermögenswert des Vereins: „Diesen möge man sich doch auch für die Zukunft bewahren.“

Die Ehrennadel das MYCÜ wurde seit Gründung 1961 bislang erst siebenmal vergeben. Sie ist die höchste Auszeichnung des Vereins.

Über den MYCÜ

Der Motor-Yacht-Club Überlingersee e.V. (MYCÜ) mit seinem Sitz in Konstanz-Wallhausen wurde 1961 gegründet. Heute besteht der MYCÜ aus einer Motorboot- und einer Segelabteilung und führt mit knapp 330 Mitgliedern, darunter viele Kinder und Jugendliche, ein aktives Vereinsleben. Die Pflege des Wassersports, die Förderung der Gemeinsamkeiten der verschiedenen Wassersportarten und die Jugendausbildung gehören zu den Clubzielen. Mehr Informationen unter www.mycue.de

(Pressemitteilung des MYCÜ)

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

7691 + 9
 
 
Heike Rawitzer - Ehrennadelträgerin des MYCÜ, (c) Foto: Claudia Löwe
Heike Rawitzer - Ehrennadelträgerin des MYCÜ, (c) Foto: Claudia Löwe
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental