17.07.2017 Bürgertreff in der Litzelstetter Ortsmitte

(Kommentar vom Bodanbürger e.V., Wolfgang Flick & Dennis Riehle)

Kern-Erfahrung mit dem Bodanbürger-Getränkemarkt

Seit etwas über einem Jahr sammelt der Bodanbürger e.V. seine Erfahrungen mit dem Bodanbürger-Getränkemarkt als Ersatz für die geschlossenen Getränkemärkte vor Ort. Was als Online-Service begann, ist längst auch zur Handreichung für alle Mitbürger ohne Computer und Internet geworden.

Das Erfolgsgeheimnis des Bodanbürger-Getränkemarkts gegenüber allen Online-Anbietern mit Lieferservices ist die unkomplizierte Bestellung. Der Kunde wählt nämlich den Bestellweg, der für ihn am einfachsten ist: 44% aller Bestellungen werden beim Bodanbürger-Getränkemarkt per Telefon (!!!) getätigt, gefolgt von 32% per E-Mail und nur 15% online über shop.bodanbuerger.de. Damit kann jeder nach seinen Möglichkeiten den Service in Anspruch nehmen.

Die meisten Kunden des Bodanbürger-Getränkemarkts sind Mitbürger, die alters- oder gesundheitsbedingt nicht mehr schwer tragen wollen, nicht mehr Auto fahren, den Weg in die Märkte in der Nachbarschaft nicht mehr machen wollen oder einfach nur den Komfort der Lieferung nach Hause schätzen.

Das Erfolgsgeheimnis für den Getränkemarkt lässt sich auch auf andere Waren anwenden

Der Online-Handel hat sich längst etabliert und den Lieferservice per Paketdienst hat wohl fast jeder schon wahrgenommen. Ob Kleidung oder Elektroartikel, ob Drogeriemarktartikel, Bücher oder Schreibwaren - alles ist im Handumdrehen bestellt und meist am nächsten Tag bereits geliefert.

Wir sind davon überzeugt, dass wir allen Mitbürgern, die sich nicht (so gut) mit dem Computer und dem Internet und den dortigen Online-Angeboten auskennen, eine großartige Handreichung anbieten könnten, indem wir ihre Wünsche und Bedürfnisse entgegen nehmen und in eine Lieferung per Online-Bestellung umsetzen würden.

Bürger-Treff zur Erledigung der am Ort nicht verfügbaren Dienstleistungen

Angesichts des demografischen Wandels und des auch in Litzelstetten rapide zunehmenden Bevölkerungsanteils älterer Mitbürger, drängen wir auf einen Bürger-Treff mit Alltags-Handreichungen für unsere Mitbürger. Neben den angesprochenen Besorgungen könnten natürlich auch simple Dinge, wie Kopien anfertigen, ein Fax verschicken, eine E-Mail schreiben, im Internet recherchieren angeboten werden.

Um all diese Dienste in einem angenehmen Umfeld anzubieten, halten wir einen Bürger-Treff mit einem kleinen Angebot von Kaffee und Kuchen in der Dorfmitte für sehr sinnvoll.

Möglicherweise wäre statt des vorgesehenen Cafés im geplanten Wobak-Bau an der Ecke Martin-Schleyer-Straße / Kornblumenweg dieser Bürgertreff die bessere Wahl und käme der ursprünglichen Intention der Funktion dieser Grundstücksverwendung näher.

In jedem Fall wollen wir die Idee in den Litzelstetter Ausschuss "Soziales Miteinander" einbringen, wo ein Engagement der Litzelstetter Nachbarschaftshilfe und eine Trägerschaft von Sozialeinrichtungen geprüft werden könnte.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

2312 - 9
 

 
 
 
 

bodanbürger.de - das Bürgerportal des Bodanbürger e.V. für die Konstanzer Teilorte auf dem Bodanrück Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf mit Oberdorf und Litzelstetten mit Insel Mainau sowie für Allensbach mit seinen Teilorten Hegne, Kaltbrunn und Langenrain-Freudental

Unsere Bankverbindung: 

Kontoinhaber = Bodanbürger e.V., IBAN = DE54 6905 1410 0007 0791 14, BIC = SOLADES1REN (Bezirkssparkasse Reichenau (Baden))