Virtuelle Mitgliederversammlungen und schriftliche Abstimmungen bei Vereinen und Stiftungen

Wappen des Landes Baden-Württemberg
Wappen des Landes Baden-Württemberg

Auf die Herausforderungen für Vereine durch die Corona-Pandemie hat der Gesetzgeber reagiert und kurzfristig interessante neue Möglichkeiten für Vereine geschaffen. Sie wurden am 27.03.2020 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Das Gesetz schafft insbesondere die Möglichkeit zur Beschlussfassung in „virtuellen“ Mitgliederversammlungen oder in Form von schriftlichen Abstimmungen, z.B. per Email und/oder Fax. Sehr bedeutend ist die Regelung, dass nun auch ohne Satzungsänderung die neuen Instrumente erlaubt sind.

Fragen und Antworten: Handlungsfähigkeit für Vereine und Stiftungen während der Corona-Krise | Entwurf eines Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der COVID-19 Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht (pdf-Datei)

Quelle: Stadt Konstanz, Beauftragter für Bürgerbeteiligung und Bürgerschaftliches Engagement

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*