vhs@home: Mehr Online-Angebote für alle im Landkreis Konstanz

VHS Logo
Logo der VHS Volkshochschule Landkreis Konstanz e.V.

Auch die vhs lässt ihr großes Kurs- und Vortragsangebot zur Eindämmung des Coronavirus ruhen, vorerst bis einschließlich 19. April. Die Geschäftsstellen sind geschlossen, alle Anliegen werden per Mail und Telefon bearbeitet.

In den letzten Tagen ist ein erweitertes Online-Programm erarbeitet worden, das auch in Corona-Krisenzeiten viele Impulse setzt: Vorträge, Fremdsprachenkurse, Autogenes Training, EDV-Schulungen, Literaturkurse und ein virtueller Ausstellungsbesuch.

Gesellschaft im Wandel: Online-Vortragsprogramm

In der Reihe vhs.wissen live bieten renommierte Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Gesellschaft Vorträge zu unterschiedlichen aktuellen Themen online an. Teilnehmende können im Chat Fragen stellen und über Themen wie Künstliche Intelligenz, Konsumverhalten und Machtverschiebungen im digitalen Raum diskutieren. Neu ist auch ein Vortrag zum Thema „Anlegertips in Krisenzeiten“ und zwei Workshops zu „Resilienz im Home-Office“ und „Resilienz gegen Corona“.

Sm@rt lernen: neue Online-Fremdsprachen-Kurse

In der vhs-Kurspause können Fremdsprachen bequem online und von zu Hause aus am hei-mischen PC, Smartphone oder Tablet gelernt werden – die vhs startet mit kurzen Kurshäppchen von 4 oder 6 Terminen à 60 Minuten in Englisch, Französisch und Spanisch und ergänzt das Angebot laufend.

EDV-Online-Seminare

Excel, Word, PowerPoint, InDesign, Bildbearbeitung, WordPress: diese Themen bietet die vhs rein digital an. Wenn der angegebene Kurszeitraum nicht passt, besteht bei manchen Kursen die Möglichkeit, zusätzliche Kurszeiträume freizuschalten. 

Weitere Online-Angebote: Grundkurs Autogenes Training, Literaturkurse, virtuelle Besichtigung der Ausstellung von Nicole Kalitta in der vhs-Galerie Konstanz.

Erreichbarkeit der vhs während der Unterrichtsunterbrechung wegen des Coronavirus:

•  www.vhs-landkreis-konstanz.de

•  per E-Mail: singen@vhs-landkreis-konstanz.de oder
konstanz@vhs-landkreis-konstanz.de

•  telefonisch (Mo-Fr) zwischen 9.00 Uhr und 12.00 Uhr unter 07731/9581-0 oder 07531/5981-0.

•  Die vhs informiert zusätzlich über einen regelmäßigen Newsletter, über Facebook und Instagram. Auch Kurse für Teilnehmende aus Integrations- und Berufssprachkursen müssen derzeit ruhen. Die vhs bietet montags (9.00-12.00 Uhr) und dienstags (14.00-17.00 Uhr) eine eigene telefonische Beratung für Kursteilnehmende aus diesen Kursen an: 07731/9581-57. E-Mail: berenbach@vhs-landkreis-konstanz.de

Quelle: Pressemitteilung der vhs Landkreis Konstanz e.V.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*