Autofahrerin von der Fahrbahn abgekommen

Polizeifahrzeug
Polizeifahrzeug, (c) Foto: Wolfgang Flick, Konstanz

Eine leicht verletzte Person und Sachschaden von über 9.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagmorgen gegen 08.15 Uhr auf der L 219 ereignet hat.

Eine 24-jährige Seat-Fahrerin war auf der Landesstraße von Litzelstetten in Richtung Konstanz-Egg unterwegs, als sie kurz vor der Ampelanlage zur Mainau aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam und seitlich gegen einen Baum prallte. Die junge Frau konnte sich selbst aus dem Auto befreien und einen nachfolgenden Pkw-Fahrer anhalten, der die Polizei und Rettungsdienst verständigte. Von diesem wurde sie zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Der Seat, an dem ein wirtschaftlicher Totalschaden entstand, musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert werden.

Quelle: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Konstanz

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*