Litzelstetten-Krähenhorn beim Tag des Offenen Denkmals am 13.09.2020

Screenshot Beitrag zum Tag des Offenen Denkmals 2020
Screenshot Beitrag zum Tag des Offenen Denkmals 2020

Unter dem Motto „Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken“ findet in diesem Jahr der „Tag des Offenen Denkmals“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz statt. Wegen der Corona-Einschränkungen wurden die Aktivitäten für das Jahr 2020 digital ins Internet verlegt. Ursprünglich war die bundesweite Eröffnung des Tages in Wittenberg geplant, wurde aber jetzt auf nächstes Jahr am 12.09.2021 verschoben.

Der „Tag des Offenen Denkmals“ ist Teil der „European Heritage Days“ unter dem Motto „Europa, ein gemeinsames Erbe“.

Unter www.tag-des-offenen-denkmals.de sind alle Beiträge zusammengefasst. Wir sind ebenfalls mit einem Beitrag vertreten und zeigen unser 90-Sekunden-Video mit den Luftaufnahmen vom Krähenhorn und dem Litzelstetter Pfahlbauufer.

Unsere Kurzinformation zum Video:

Litzelstetten mit der Insel Mainau im Bodensee (Überlinger See): entlang des gesamten Uferstreifens befinden sich im Wasser verborgen neben der Welterbe-Fundstätte Krähenhorn noch drei weitere Pfahlbau-Siedlungsfundstellen. Obwohl im Wasser verborgen und für Besucher unzugänglich kann durch die Luftaufnahmen ein Einblick in die Fundstätten gegeben und somit ein „offenes“ Denkmal präsentiert werden.

—> Direkter Link zu unserem Beitrag

Unser 90-Sekunden-Video gibt es auch direkt auf der Startseite unserer Website www.litzelstetten-krähenhorn.de

Autor: Wolfgang Flick

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*