Abholservice der Litzelstetter Nachbarschaftshilfe für Ihre Besorgungen aus der Apotheke während der Corona-Krise

Rundstempel der Litzelstetter Nachbarschaftshilfe
Rundstempel der Litzelstetter Nachbarschaftshilfe

Die Litzelstetter Nachbarschaftshilfe e.V. teilt mit:

„Nach der Zulassung der ersten Schnelltests auf Covid-19 durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte wird damit gerechnet, dass sie ab März in Apotheken, Drogerien und anderen Geschäften erhältlich sind.

Die Litzelstetter Nachbarschaftshilfe e.V. bietet gerade älteren Menschen im Ort einen Abholservice an. Die Helferinnen und Helfer besorgen ihnen bei Bedarf die entsprechenden Tests bei den hiesigen Händlern. Falls Sie bereits durch unsere Kräfte begleitet werden, sprechen Sie sie im Zweifel darauf an, Ihnen aus der Apotheke die gewünschte Zahl an Schnelltests mitzubringen. Verfolgen Sie hierzu bitte auch die weitere Berichterstattung in den Medien, um mehr über die Lieferbarkeit der Tests und eine mögliche Kostenübernahme zu erfahren.

Daneben werden derzeit noch immer weitere Chargen an FFP2-Masken für einen Eigenanteil von 2 Euro an Personen ausgegeben, welche über ihre Krankenkasse den Berechtigungsschein hierzu erhalten haben. Auch mit deren Abholung können Sie unsere Helfer beauftragen. Stellen Sie im Zweifel dafür sicher, dass Sie sich identifizieren können – beispielsweise durch Mitgabe des Anschreibens der Bundesregierung oder eine in Teilen geschwärzte Kopie des Personalausweises.

Wenn Sie einen Helferdienst unseres Vereins wünschen, können Sie sich an Brigitte Wind, Tel.: 07531/44787, oder an Dennis Riehle, Mail: dennis.riehle@Li-Na.de, wenden.“

Quelle: Pressemitteilung der Litzelstetter Nachbarschaftshilfe e.V.