Reiterin und Pferd geraten an Traktorfahrer

Polizeipräsidium Konstanz
Polizeipräsidium Konstanz, (c) Foto: Wolfgang Flick, Konstanz

Eine 23-jährige Reiterin ist mit ihrem Pferd auf einem Wirtschaftsweg an einen wenig freundlichen Traktorfahrer geraten. Als die beiden sich am Samstagmorgen auf dem Purren begegneten, zeigte der Fahrer der jungen Frau wegen des engen Weges mit der Hand den „Vogel“. Danach wich er auf ein Grundstück aus und ließ eine an der Hydraulik angehängte Maschine zu Boden sausen. Dadurch erschrak das Pferd und bockte. Die Reiterin konnte nur mit Mühe das Pferd halten. Sowohl Pferd als auch die geschädigte Reiterin verletzten sich dadurch leicht. Der Fahrer des Ackerschleppers ist noch unbekannt. Die Frau erstattete jetzt bei der Polizei Anzeige wegen Körperverletzung.

Quelle: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Konstanz