Deutscher Welterbetag am 06.06.2021: Förderverein Pfahlbau-Welterbe mit neuen Videoclips

Videos des Fördervereins Pfahlbau-Welterbestätte Litzelstetten-Krähenhorn zum Deutschen Welterbetag am 06.06.2021
Videos des Fördervereins Pfahlbau-Welterbestätte Litzelstetten-Krähenhorn zum Deutschen Welterbetag am 06.06.2021

Am Sonntag, dem 06.06.2021, findet der jährliche Deutsche Welterbetag statt. Die Deutsche UNESCO-Kommission und der Welterbestätten Deutschland e.V. hatten dazu eingeladen, die Welterbestätten mit verschiedensten digitalen Beiträgen auf www.unesco-welterbetag.de erkundbar zu machen.

—> Pressemitteilung der Deutschen UNESCO Kommission zur Hybridveranstaltung am 06.06.2021

—> Pressemitteilung der Deutschen UNSECO Kommission zur Eröffnung des Welterbetages am 06.06.2021 in Köln

Eigens für diesen Anlass hatte unser Förderverein mehrere Kurzvideos gedreht und eingereicht, wie z.B. ein Interview mit „Fünf Fragen an den Förderverein“ sowie „Spaziergängen“ mit einzelnen Vereinsmitgliedern zu deren Lieblingsplätzen. Natürlich haben wir auch nochmals unser 90-Sekunden-Video vom Drohnenflug über das Krähenhorn und das Zeitraffervideo von der Herstellung des Modells für unser Alpenrelief eingereicht:

Gleichzeitig haben wir mit den Videos nun auch unsere Social Media Aktivitäten mit einem eigenen Youtube-Kanal ausgeweitet, in dem wir alle unsere Videos veröffentlichen (einfach in der Google-Suche „Youtube Krähenhorn“ eingeben). Hier können Sie dier Kurzvideos auch direkt anschauen:

Fünf Fragen an den Förderverein Pfahlbau-Welterbestätte Litzelstetten-Krähenhorn

Spaziergang mit Wolfgang Flick, Vorsitzender des Fördervereins Pfahlbau-Welterbestätte Litzelstetten-Krähenhorn

Spaziergang mit Barbara Grießinger, Gründungsmitglied des Fördervereins Pfahlbau-Welterbestätte Litzelstetten-Krähenhorn

Spaziergang mit Barbara B., Gründungsmitglied des Fördervereins Pfahlbau-Welterbestätte Litzelstetten-Krähenhorn

Drohnenflug über die Pfahlbau-Welterbestätte Litzelstetten-Krähenhorn

Entstehung eines Modells mit den 111 Fundstätten der „Prähistorischen Pfahlbauten um die Alpen“ im Zeitraffer

Das nächste Datum sollte man sich ebenfalls merken: der 27.06.2021 ist der 10. Jahrestag der Ernennung der „Prähistorischen Pfahlbauten um die Alpen“ zum UNESCO-Welterbe. Nachmittags von 14 – 18 Uhr laden wir zu einer Ausstellung am bzw. im Rathaus ein. Wir zeigen erstmals das 3D-Modell des Alpenreliefs für den späteren Bronzeguss. Die Beteiligten an diesem Projekt stehen Rede und Antwort zum bisherigen Werdegang sowie zur weiteren Planung.

Autor: Wolfgang Flick