Litzelstetter Purren-Apotheke stellt digitales Impfzertifikat aus

Impfpass, (c) Foto: Markus Winkler www.pixabay.com
Impfpass, (c) Foto: Markus Winkler www.pixabay.com

Die Purren-Apotheke in Litzelstetten beteiligt sich an der Ausstellung des „Digitalen Impfzertifikats“.

Personen, die bereits vollständig gegen das Covid-19-Virus immunisiert sind, können 14 Tage nach ihrer Zweitimpfung den sogenannten „Grünen Pass“ erhalten. Hierbei stellt der Apotheker mit einer entsprechenden Computersoftware einen Code aus, der dem Geimpften als Ausdruck ausgehändigt und dann mithilfe des „Smartphones“ in die „CovPass“-App oder die „Corona-Warn-App“ eingelesen werden kann. Beide Apps stehen in den gängigen Stores im Netz kostenlos zum Download zur Verfügung.

Für die Generierung dieses Zertifikats benötigt der Geimpfte sein gelbes Impfheft mit dem Nachweis über beide notwendigen Impfungen – sowie den Personalausweis für die persönliche Identifikation. Die Dienstleistung ist für die Bürger entgeltfrei. Der digitale Impfausweis kann beispielsweise als Legitimation für die Einreise in EU-Länder oder beim Besuch von Cafés, Events und kulturellen Einrichtungen genutzt werden.

Weitere teilnehmende Apotheken finden sich auch auf www.mein-apothekenmanager.de.