Erfolgreiche Ausstellung „Alpenrelief“ zum 10. Jahrestag des Pfahlbau-Welterbes

Besucher - Ausstellung "Alpenrelief" am 27.06.2021 zum 10. Jahrestag der UNESCO Pfahlbau-Welterbeernennung, (c) Foto: Isabel Rott
Besucher - Ausstellung "Alpenrelief" am 27.06.2021 zum 10. Jahrestag der UNESCO Pfahlbau-Welterbeernennung, (c) Foto: Isabel Rott

(Die „kleine virtuelle Feier“ in Form von Video-Clips finden Sie unter https://www.litzelstetten-kraehenhorn.de/de/ueber-uns/videothek/10jahre-welterbe.php)

Bei schönstem Sommerwetter informierten sich zahlreiche Mitbürger über das Projekt „Alpenrelief“ des Fördervereins Pfahlbau-Welterbestätte Litzelstetten-Krähenhorn. Dazu hatte der Verein auf der Freiterrasse vor dem Litzelstetter Rathaus, am Standort des späteren Bronzereliefs, das Rohmodell des Alpenreliefs und diverse Informationsstände aufgebaut. Anlass war der 10. Jahrestag der Ernennung der „Prähistorischen Pfahlbauten um die Alpen“ zum UNESCO-Welterbe an diesem Sonntag, den 27.06.2021.

Erstmals konnten sich auch alle Projektbeteiligten untereinander kennenlernen und austauschen. Neben dem Rohmodell des Alpenreliefs informierte das Landesamt für Denkmalpflege mit umfangreichem Material und Bannern über das Pfahlbauerbe. Unser Förderverein präsentierte seine Information und bot neben den Geschenkartikeln auch Getränke an. Der Förderverein durfte sich über die Anmeldung von drei neuen Mitgliedern, einige Verkäufe von Geschenkartikeln und Geldscheine in der Spendenbox freuen.

Die Ausstellung war ein gelungener Vorgeschmack auf die geplante Einweihung des Bronze-Alpenreliefs, die zum Vortag des 11. Jahrestages der Welterbe-Ernennung am 26.06.2022 geplant ist.

Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden, vor allem auch an die Mitarbeiter des Litzelstetter Bauhofs und der Ortsverwaltung!