Das soziale Litzelstetten auf einen Blick: Ehrenamtliche Angebote für alle Generationen

Titelseite der Broschüre "Aktivitäten in Litzelstetten", (c) Foto: Dr. Ulrich Wolf, Litzelstetten
Titelseite der Broschüre "Aktivitäten in Litzelstetten", (c) Foto: Dr. Ulrich Wolf, Litzelstetten

Litzelstetten ist ein lebendiger Ort: Von Nachbarschaftshilfe bis Sportverein, von Feuerwehr bis Bücherei – überall im Dorf geht es umtriebig her. Viele Bürger schätzen Litzelstetten deshalb auch besonders, weil die Vielfalt an Angeboten für Freizeit, Begegnung, Kultur und Sport derart facettenreich sind.

Die Bandbreite an Möglichkeiten, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen, ist riesig – und nicht nur für viele Neuzugezogene oftmals unüberschaubar. Deshalb hat der Arbeitskreis „Soziales Miteinander“ des Ortschaftsrates schon zwei Mal einen Wegweiser aufgelegt, in dem alle wesentlichen, ehrenamtlich erbrachten Dienstleistungen der Vereine und Initiativen dargestellt und präsentiert werden.

Nachdem seit der letzten Erhebung bereits wieder drei Jahre vergangen waren, entschied man sich nun, die Broschüre zu aktualisieren. Mit der redaktionellen Überarbeitung wurde das Mitglied des Arbeitskreises, Dennis Riehle, beauftragt. Er hat in ehrenamtlichem Engagement alle ortsansässigen Institutionen kontaktiert und um Übermittlung von sozialen Angeboten gebeten. Herausgekommen ist dabei eine 14-seitige Inventur, die den Wegweiser auf den neuesten Stand gebracht hat. Mithilfe des Beauftragten für Bürgerschaftliches Engagements der Stadt Konstanz und der Hausdruckerei ist es gelungen, ein frisches Design zu kreieren und eine gestalterisch wie inhaltlich hochwertige Broschüre zu schaffen, die Familien und der älteren Generation, Zugezogenen und Ureinwohnern, Neugierigen und Passionierten ansprechen soll. Von Gymnastik über Mahjongg bis Boule und Sozialberatung, von Helferdienst über Welterbe-Förderung bis zum Kulturraum – es war das Ziel, möglichst alles zu erfassen, was Litzelstetten solidarisch macht.

Die ersten Impressionen bestätigen nun, dass diese Ambition erreicht werden konnte. Dem Arbeitskreis ist es auch weiterhin ein Anliegen, die Pluralität des sozialen Engagements in Litzelstetten aufrechtzuerhalten und sieht die Broschüre als ein Mittel hierzu. Entsprechend sind die eingetroffenen Druckexemplare des Heftes jetzt in der Ortsverwaltung Litzelstetten erhältlich. Die „pdf-Version“ kann hier heruntergeladen werden.

Autor: Dennis Riehle